Ab dem 1.1.2017 beträgt die Aufwandsentschädigung als Ratsmitglied 481,30 €, als
Fraktionsvorsitzender bekomme ich nochmal 1.443,90€ hinzu. Gemäß RdErl. d. Finanzministeriums NRW v. 6.11.2013 S 2337 – 3 – V B 3 sind hiervon 3.072,- € pro Jahr (also 256,00 € monatlich) steuerfrei zu belassen. Die Differenz wird mit meinem persönlichen Einkommenssteuersatz versteuert.

 

III. Nebentätigkeiten